Umzug während der Schwangerschaft - Umzugs Blog
Umzug

26.03.2019 Umzug

Umzug während der Schwangerschaft

Der Wunsch nach einem größeren Haus oder einer größeren Wohnung entsteht besonders, wenn Nachwuchs ansteht. Wie Sie den Umzug in der Schwangerschaft entspannt überstehen, können Sie in unserem Blog nachlesen.

Schwangerschaft und Umzug in Zürich

Entspannter Umzug

Die Gesundheit geht beim Umzug in der Schwangerschaft vor

Klären sie zuerst das Allerwichtigste, die Gesundheit des ungeborenen Kindes und Ihre eigene, ab. Insofern Ihre Ärztin grünes Licht gibt, können Sie sich bei ihr auch direkt nach einer guten Frauenärztin bzw. einem guten Frauenarzt in ihrem neuen Wohngebiet erkundigen.

Das Zauberwort heißt Delegation beim Umzug in der Schwangerschaft

Ein gelungener Umzug besteht nicht nur aus Packen und Heben, sondern mindestens auch aus genauso viel feinster Planung. Da liegt die Arbeitsteilung klar auf der Hand: Sie übernehmen die Organisation und alle Nicht-Schwangeren kümmern sich um das Packen der Umzugskartons und Demontieren der Möbel.

Leichte Aufgaben beim Umzug in der Schwangerschaft

Folgende Dinge sind nicht weniger wichtig, können aber bequem im Liegen oder Sitzen erledigt werden:

  • Organisieren Sie ein professionelles Umzugsunternehmen und eine Reinigungsfirma mit Abnahmegarantie.
  • Melden Sie sich von der alten Wohngemeinde ab und in der neuen an.
  • Stellen Sie einen Postnachsendeauftrag und beginnen Sie, Ihre Adresse bei Banken, Versicherungen, Arbeitsstelle etc. zu ändern.
  • Bestellen Sie ausreichend Verpackungsmaterial (Umzugskartons, Garderobenboxen, Klebeband, und Luftpolsterfolie).
  • Vereinbaren Sie einen Abgabe- und Übernahmetermin.
  • Reservieren Sie Parkplätze für den Umzugswagen am Umzugstag.
  • Haben Sie bereits Kinder? Organisieren Sie eine Kinderbetreuung für den Umzugstag.
  • Machen Sie Listen für alle Nicht-Schwangeren-Helfer: Was soll entrümpelt werden? Womit kann mit dem Packen begonnen werden? Wie sollen die Kartons beschriftet werden?

Schwere Aufgaben beim Umzug in der Schwangerschaft

Bücken und schweres Heben ist für alle anderen Familienmitglieder bei diesem Umzug vorgesehen. Sie sind für die Abarbeitung der Listen, die ordentliche Entrümpelung, Reinigung und das Packen der Umzugskartons zuständig.

Packen Sie das Wichtigste

Ihre Krankenhaustasche packen Sie am besten selbst. Auch wenn der Geburtstermin erst in drei Monaten ansteht, ist es trotzdem ratsam, die Tasche VOR dem Umzug zu packen. Das Auspacken der Umzugskartons kann sich eine Weile hinziehen und vielleicht findet man im Umzugschaos auch Einiges erst mal nicht wieder. Stellen Sie also vorher sicher, dass Sie die wichtigsten Sachen beisammenhaben.
Genauso können Sie als Planungs-Genie des Umzuges für die Survival-Tasche am Umzugstag mit Verpflegung, Werkzeug, Schere, Reiseapotheke, Taschenlampe, WC-Papier und Reinigungsutensilien zuständig sein.

Das machen Schwangere am Umzugstag

Ganz einfach: Wellness. Die Kinder sind betreut. Alles andere ist organsiert. Der Kindsvater öffnet dem professionellen Umzugsunternehmen in Zürich die Tür und kümmert sich um den Rest, während Sie beim Schwangeren-Yoga und einer Massage entspannen.