Umzug und Transport in Zürich: Teamwork und Trinkgeld - Umzugs Blog
Umzug

12.06.2018 Umzug

Umzug und Transport: Auf gute Zusammenarbeit mit den Zügelmännern

Beim Umzug mit einem professionellen Umzugsunternehmen soll am Umzugstag alles möglichst reibungslos und gut gelaunt ablaufen. Das funktioniert am besten, wenn die Vorbereitungen stimmen.

Zügelmänner_Zürich

Gute Zusammenarbeit beim Umzug

Zügelmänner und Umzugskartons

Am Umzugsmorgen sollten all Ihre Habseligkeiten gut und sinnvoll verpackt sein. Beladen Sie große Kartons nicht komplett mit schweren Inhalten, sonst brechen diese ohnehin beim Tragen wieder auf. Nummerieren Sie die Umzugskartons, Möbelstücke und die Türen in der neuen Wohnung. Dann wissen die Zügelmänner gleich, dass alle Umzugskartons und Schränke mit der Nummer 3 in Raum Nummer 3 abzustellen sind.

Zügelmänner und Transport

Haben Sie ein Klavier, einen schweren Tresor oder sonstige wertvolle, alte und/oder sperrige Möbel? Klären Sie diese Situation mit Ihrem Umzugsunternehmen vorab. Eine professionelle Firma wird Ihnen sinnvolle Möglichkeiten, wie z.B. den Möbellift aufzeigen. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie am Umzugstag alle Kinder und Haustiere bei Nachbarn, Freunden etc. abgegeben haben, damit keine unnötige Hektik und gefährliche Situationen beim Ein- und Ausladen entstehen. Kinder können während eines Umzugs sehr emotional werden und auch für Haustiere ist ein Umzug Stress pur, da sie überhaupt nicht verstehen, was gerade vor sich geht. Ein gestresster Hund und ein aufgewühltes Kind inzwischen dem ganzen Umzugsgut, das von A nach B getragen werden muss – das ist einfach keine gute Mischung.   

Zügelmänner und Verpflegung

Alkoholfreie Getränke bereitzustellen ist sicherlich immer eine gute Idee. Es ist einfach eine freundliche Geste und hebt die Stimmung bei allen Beteiligten. Wenn Sie auch Snacks anbieten wollen, machen Sie sich am besten nicht zu viel Mühe. Kleinigkeiten reichen hier aus, da sich die meisten Zügelmänner selbst versorgen.

Zügelmänner und Trinkgeld

Man möchte sich herzlich und ehrlich für die Schwerstarbeit der Zügelmänner bedanken und dies auch in Form von Trinkgeld ausdrücken. Als Faustregel gilt pro Halbtag pro Zügelmann zwischen CHF 5 und CHF 10.

Viel Erfolg und gute Teamarbeit wünscht das Team der GU.